Moderation / Programmvorstellung Gerhard Mayer

09.00 – 09:15  Begrüßung
  Ing. Mag. Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr,Wirtschaftskammer Österreich
09:15 – 09:45  Gefahrgutvorschriften 2015 – Herausforderungen und deren Umsetzung
  Mag. Othmar Krammer, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag. Robert Wunderl, Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Transport und Verkehr
09:45 – 10:00 Gefahrgut bei Abfalltransporten – Von der Klassifizierung bis zum Transport mit Ausnahmemöglichkeiten
  Ing. Angelika Frauenberger, Wien Energie
10:00 – 10:30 Pause
10:30 – 11:00 Vorgehensweise zur Sammlung und zum Transport von Lithiumbatterien aus der Sicht der Entsorgerwirtschaft
  Martin Klinger, DAKA
11:00 – 11:25 Lithiumbatterien und EAG mit Lithiumbatterien - Schnittstelle zwischen Abfallbehandlungspflichtverordnung und Gefahrgutrecht
  Dr. Michael Loidl, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
11:25 - 11:45 Lithium Ionen Batterien - Eine Herausforderung für das Lagermanagement und seine Empfehlung für das sicher Lagern von Lithium Ionen Batterien
  Mag. Christian Hochsteger, ERA Elektro Recycling Austria
11:45 – 12:00 Diskussion
12:00 – 13:15 Mittagspause
   
Moderation / Programmvorstellung Ing. Angelika Frauenberger, Wien Energie
   
13:15 – 14:30 Europas Neuordnung der Ladungssicherung (2014/47/EU) – Einfach beachten – Sicher unterwegs
  Umsetzung der Richtlinie über die regelmäßige technische Überwachung von Kraftfahrzeugen - Schwerverkehrskontrolle EU-AT-DE,
rechtliche Rahmenbedingungen EN 12195 vs. VDI 2700
Martin Malits, Bundesausbildner Schwerverkehrskontrolle, Bundesministerium für Inneres
Holger Lemmer, Polizeihauptkommisar, Landesamt für Zentrale Dienste Nordrhein-Westfalen
14:30 – 15:00 Pause
15:00 – 15:45 Ladungssicherung - Praxisteil am Ausstellungsgelände
15:45 – 16:30 Manipulation am digitalen Kontrollgerät – Auswirkungen auf den Fahrbetrieb
  Horst Meixner, Landesverkehrsabteilung Burgenland
16:30 – 17:00 Diskussion
17:00 VERANSTALTUNGSENDE